BESUCHERZENTRUM DER VULKANISCHEN HÖHLEN „CAÑOS DE FUEGO“ UND „CUEVA DE LAS PALOMAS“

STEIGEN SIE TIEF IN DIE VULKANISCHEN RÖHREN VON LA PALMA

Das Besucherzentrum der Vulkanhöhlen „Caños de Fuego“ entstand durch die Entdeckung einer Reihe von vulkanischen Röhren in der Gegend von Las Manchas, die aus der Erstarrung der Lava stammen, die bei der Eruption des Vulkans San Juan im Jahr 1949 austrat.

Es ist ein Zentrum, das seine Besucher über die geologischen Formationen, die sich während und nach Vulkanausbrüchen entwickeln, informieren und aufklären sowie gleichzeitig die ökologische Bedeutung der Fragilität und des Erhalts der Ökosysteme, die das Zentrum umgeben, hervorheben möchte.

Das Zentrum verfügt über einen zentralen Ausstellungsbereich mit visuellen Bezügen zu den geologischen Formen von Lava und Vulkanröhren, einen audiovisuellen Vorführraum, einen geführten Zugang zur Besichtigung der Vulkanröhre „Gläserne Höhle“, einen Souvenirladen, einen Panoramaaussichtspunkt oben im Zentrum und eine Cafeteria.

Wenn der Besuch des Zentrums beendet ist, finden wir beim Überqueren der Straße das majestätische System von schwimmenden Stegen, die Zugang zum Aussichtspunkt mit schwebendem Glas und dem Zugang zur Vulkanröhre „Cueva de Las Palomas“ bieten.

Vorherige Informationen

Logotipo Caños de Fuego - La Palma

Allgemeine Information

Von Dienstag bis Samstag: 10:00 – 18:00 Uhr

Sonntag und Montag: 10:00 – 15:00 Uhr

Am 24. Dezember ist der Park bis 14:00 Uhr geöffnet.

Der Park ist geschlossen am:

  • 25. Dezember
  • 31. Dezember
  • Neujahr (1. Januar)
  • Königstag (6. Januar)

Es gelten die öffentlichen Eintrittspreise ab 18.11.2019:

  • Eintritt ins Besucherzentrum Caños de Fuego – Normaltarif: 4,00€ pro Person.

  • Eintritt ins Besucherzentrum Caños de Fuego – Ermäßigter Tarif: 2,00€ pro Person.

  • Eintritt zu den Laufstegen und zum gläsernen Aussichtspunkt – Normaltarif: 2,00€ pro Person.

  • Eintritt zu den Laufstegen und zum gläsernen Aussichtspunkt – Ermäßigter Tarif: 1,00€ pro Person.

Folgende Personen können von ermäßigten Tarifen profitieren:

  • Personen mit Wohnsitz auf den Kanaren
  • Großfamilien
  • Ruheständler, über 65 Jahre alt, auf den Kanarischen Inseln wohnhaft und nicht wohnhaft (gilt nur für Personen mit Wohnsitz auf spanischem Territorium).
  • Touristen- und Kulturgruppen: wenn die Gruppe aus mindestens 10 Personen besteht, die 3 Tage im Voraus gebucht haben und mit einem eigenen Reiseführer akkreditiert sind.

Folgende Personen können den kostenlosen Tarif in Anspruch nehmen:

  • Kinder bis zu 12 Jahren.
  • Ruheständler und Bewohner der Insel La Palma
  • Menschen mit Behinderungen, einschließlich ihrer Begleitperson.
  • Arbeitslose Personen.
  • Journalisten bei der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit.
  • Reiseführer, die eine Touristengruppe begleiten.
  • Bildungsgruppen, die sich aus Studenten aller Bildungszyklen zusammensetzen, einschließlich des Lehrpersonals und des begleitenden Personals, bei vorheriger Anmeldung.
  • Um die oben genannten Ermäßigungen und Befreiungen zu erhalten, ist am Eingang des Zentrums das jeweils gültige und ordnungsgemäß aktualisierte Begleitdokument vorzulegen, aus dem die Gültigkeits- oder Ablauffrist hervorgeht.

Es werden keine anderen Steuerbefreiungen oder -vorteile anerkannt als diejenigen, die in dieser Verordnung enthalten sind und die ausdrücklich in den Vorschriften aufgeführt werden, oder die sich aus der Anwendung internationaler Verträge ergeben.

In keinem Fall kann mehr als eine Ermäßigung pro Person in Anspruch genommen werden.

Wir empfehlen Ihnen, an unseren Ticketautomaten einen der Gutscheine für den Besuch von 2 Zentren zu erwerben.

Sie profitieren von einer Ersparnis von 50% auf den Preis des zweiten Zentrums.

Fragen Sie uns an der Rezeption.

Wir weisen Sie darauf hin, dass der Besuch des Zentrums „Caños de Fuego“ etwa 1 Stunde dauern kann.

Der Besuch der Vulkanröhre „Cueva de Vidrio“, die sich innerhalb des Zentrums „Caños de Fuego“ befindet, kann pro Gruppe 15 Minuten dauern, wobei die Gruppe aus maximal 14 Personen in Begleitung einer Begleitperson des Zentrums besteht.

Täglich starten in regelmäßiger Folge Gruppen in die Vulkanröhre „Cueva de Vidrio“.

Der Besuch der schwimmenden Laufstege über der Lava des Vulkans San Juan, der den Besucher mit spektakulären Aussichten am gläsernen Aussichtspunkt „Mirador de Cristal“ am Eingang der Vulkanröhre „Cueva de las Palomas“ belohnt, kann etwa 30 Minuten zu Fuß hin und zurück dauern.

Die Besichtigung des Inneren der Vulkanröhre „Cueva de las Palomas“ kann ca. 1:30 h dauern und der Ausflug muss vorher bei den für diese Aktivität zugelassenen Unternehmen reserviert werden.

 

 

  • Kaffee-Snack Bar „Caños de Fuego“ mit Blick auf die Lava des Vulkans San Juan und aufs Meer.
  • Geschäft am Eingang des Zentrums.
  • Kostenloser Parkplatz für PKW, Busse und Fahrräder
  • Vorführungsraum und Konferenzzimmer.

Das Gebäude des Besucherzentrums der Vulkanröhren „Caños de Fuego“ ist so eingerichtet, dass alle Besucher mit eingeschränkter Mobilität über seine Rampen und Aufzugssysteme empfangen werden können.

Bequeme Schuhe werden empfohlen.

In den Außenbereichen wird das Tragen von Hut, Sonnenschutz und Sonnenbrille empfohlen.

Karte

Video

360º Besuch

BESUCHEN SIE DAS VOLKANISCHE ROHR "CUEVA DE LAS PALOMAS"

Für die geführten Routen in der Vulkanröhre "Cueva de las Palomas" müssen Sie Ihre Reservierung im Voraus bei den folgenden Unternehmen vornehmen: